Digitale Impulse

2-21

Wenn das Unternehmen anklopft

Fachkräftemangel ist mittlerweile ein viel strapazierter Ausdruck, von alleine verschwinden wird dieses Problem allerdings nicht. Viele Unternehmen bemühen sich deshalb bereits um die Experten, die heute noch an der Universität sind. Das Problem dabei: Dual Studierende gibt es nicht wie Sand am Meer. Umso besser für ZEISS, dass sie Marissa Gläsle für sich gewinnen konnten – und noch besser, dass der dualen Master-Studentin die Kombination aus Theorie und Praxis sehr gut gefällt.

Mehr erfahren
2-21

Willkommen in der papierlosen Fabrik

In vielen Produktionshallen gibt es noch immer unzählige zeitraubende und fehlerträchtige papiergebundene Abläufe, statt dass anfallende Tätigkeiten und die Dokumentation über digitale und mobile Applikationen zu erledigen. Nicht so bei ZF. Der Technologiekonzern setzt auf einen Industrial-Internet-of-Things-Ansatz (IIoT) mit SAP Manufacturing Integration and Intelligence für eine papierlose Produktionshalle.

Mehr erfahren

Netzwerk

2-21

Mitarbeitende stärker fördern

SAP positioniert derzeit den Begriff HXM (Human-Experience-Management) als Weiterentwicklung des HCM (Human-Capital-Management) und verstärkt dementsprechend seine Entwicklungsressourcen. Was das konkret für Anwenderunternehmen bedeutet, erläutern Hermann-Josef Haag, DSAG-Fachvorstand Personalwesen & Public Sector, Dr. Daniela Lange, Group Vice President, Product Management Time, Payroll & Total Rewards SAP SuccessFactors, und René Schumann, Chief Product Strategy Manager Paying, Rewarding and Core Administration SAP SuccessFactors.

Mehr erfahren
2-21

„Wir treffen den Nerv in Unternehmen!“

In der Instandhaltung geht was – vor allem dank des Engagements der DSAG: Als eines der Top-Ten-Themen für SAP und Anwender nutzt der Arbeitskreis Instandhaltung seit 2016 eifrig die Möglichkeit, über das Einflussnahmeprogramm Verbesserungen umzusetzen. Und das betrifft mittlerweile wichtige Geschäftsprozesse, wie z. B. Mitarbeiterplanung oder Intelligent Asset Management (IAM). Was bereits erreicht wurde, was derzeit angestoßen wird und wo es noch hingeht: Die blaupause hat nachgefragt.

Mehr erfahren

Schwerpunkt

2-21

Moderne IT gibt es nicht zum Nulltarif

Vollen Durchblick schaffen Fielmann-Produkte bereits seit 1972. Nicht ganz so alt sind die eingesetzten SAP-Systeme, aber mehr als 20 Jahre haben einige Module schon auf dem Buckel. Zeit für den deutschen Marktführer in der Augenoptik, auch mittels einer Cloud-first-Strategie und neuen S/4HANA-­Systemen Schwung in die bestehende IT-Landschaft zu bringen. Und damit der nicht ausgeht, begleitet Thorsten Düvelmeyer, Product Owner SAP Cloud Technology, das Projekt seit Anfang 2020.

Mehr erfahren
2-21

„Das Beste aus beiden Welten“

Wenngleich Cloud-first immer mehr zum Schlagwort wird, so zeigt sich, dass die meisten Unternehmen hybrid unterwegs sind. Welche Herausforderungen damit einhergehen, erläutern die DSAG-Fachvorstände Michael Moser und Thomas Henzler.

Mehr erfahren

Herunterladen 2-21

DSAG-Mitgliedermagazin

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin