Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Wandel durch Kontinuität – was an sich als Widerspruch daherkommt, sehen wir als eines der Erfolgsgeheimnisse der DSAG. Mit Dr. Marco Lenck hat die Mitgliederversammlung auf dem Jahreskongress 2012 einen neuen Vorstandsvorsit­zenden gewählt. Um dabei im Bild zu bleiben: Die Personalie steht für den Wandel, die zentralen Themen, die unsere Mitglieder bewegen, für die Kontinuität: 

  • Geschäftsprozesse durchgängig abzubilden
  •  nutzengerechte Preismodelle zu realisieren
  •  den Nutzungsgrad von SAP-Lösungen im Fachbereich zu steigern und
  •   eine schlanke Einführung neuer SAP-Lösungen zu ermöglichen. 

Diese Stärke können wir optimal ausspielen, weil ein festes Band die ehrenamtlich berufenen Mitglieder des Vorstands, die Funktions­träger sowie die Mitarbeiter der DSAG-Geschäftsstelle zu­sammenhält. In der Geschäftsstelle wird zum einen die Basisarbeit geleistet, auf der die ehrenamtlich Aktiven aufbauen und die sie durch ihre fachlichen und strategischen Inhalte für die Zusammenarbeit mit SAP ergänzen. Zum anderen steuern wir von hier aus die Kommunikation

Unsere Stärken können wir optimal ausspielen, weil ein festes Band die ehrenamtlich berufenen Mitglieder des Vorstands, die Funk­tionsträger sowie die Mitarbeiter der DSAG-Geschäftsstelle zusammenhält.
Dr. Mario Günter
DSAG

mit unseren Mitgliedern. Dabei stehen die Kernfor­derungen nach qualitativ hochwertigen Informationen aus der Interaktion von SAP und DSAG auf allen Ebenen im Zentrum. Die Erwartungshaltung unserer Mitglie­der an Know-how-Transfer und Wissensvorsprung erfüllen wir u. a. durch aktuelle Landing Pages auf der DSAG-Website. Themen wie In-Memory-Technologie und SAP HANA, SAP Enhan­ce­ment Packages oder mobile Lösungen für Unternehmen seien hier exemplarisch erwähnt. Diese Aktivitäten wollen wir weiter ausbauen.

Außerdem haben wir uns mit ersten Podcasts und Social-Media-Aktivitäten neue mediale Kanäle erschlossen, die auf gute Resonanz stoßen. Für uns ein weiterer Schritt, um die Präsenz der DSAG im SAP-Kosmos noch weiter zu verstärken. Wir sind als Verband erfolgreich wie nie und mehr denn je als Meinungsführer ge­fragt. Das ungebrochene und kontinuierliche Mitgliederwachstum zeigt uns: Wir unterstützen unsere Mitglieder mit den für sie zielführenden Dienstleistungen und bearbeiten die richtigen Themen. Die nächste Gelegenheit, diesen Worten die entsprechenden Taten folgen zu lassen, bieten die DSAG-Technologietage vom 26. bis 27. Februar 2013 in Mannheim. Dort wird unser neuer Technologie-Vorstand Andreas Giraud erstmals in dieser Funktion die Anforderungen der DSAG-Mitglieder erläutern – als weiterer Garant für den Wandel durch Kontinuität.

Viel Spaß beim Lesen der neuen blaupause!

Ihr

Mario Günter


0 Kommentar(e)
0
(0) Bewerten Sie diesen Artikel

1-13

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin