Die SAP-Informationsplattformen CIO-Portal und Solution Explorer sind wichtige Anlaufstationen für detaillierte Informationen über Lösungen, Funktionalitäten, durchgängige Prozesse und mehr. Aktuelle Neuerungen wurden u. a. aufgrund spezifischen Feedbacks und konkreter Vorschläge von DSAG-Mitgliedern und -Gremien realisiert.

Getreu dem Motto: „Nichts ist so gut, dass es nicht doch noch verbessert werden könnte“, hat SAP ihre Informationsplattformen wie das CIO-Portal neu erstellt bzw. gründlich überarbeitet wie den Solution Explorer. Dies geschah zu einem beträchtlichen Teil auf der Grundlage von DSAG-Feedback. Die entsprechenden Informationen über die beiden Portale kundenfreundlicher und ziel­gruppengerechter abru­fen zu können, war das vorrangige Ziel, das es zu erreichen galt. 

CIO-Portal

Das runderneuerte CIO-Portal.

Das CIO-Portal entstand auf Initiative der DSAG und wurde rechtzeitig zum DSAG-Jahreskongress 2012 runderneuert. An der aktualisierten Gestaltung von Inhalten und Funktionalitäten des Portals war die DSAG mit zahlreichen Vorschlägen maßgeblich be­teiligt. So profitieren die Besucher der Platt­form auf der Einstiegsseite von neuen Inhalten. Dazu gehören z. B. Hinweise auf die am meisten aufgerufenen Beiträge sowie wei­ter­führende Informationsempfehlungen. Und das alles übersichtlich auf einen Blick. Zudem wurden die einzelnen Lösungs- und Pro­jektbeschreibungen deutlich erweitert, über­­sichtlicher angeordnet und auch inhaltlich neu strukturiert. www.sap-cio.de

Solution Explorer

Neu unter den Informationsplattformen ist der Solution Explorer, mit dessen Hilfe Be­standskunden und Interessenten aus den Fachbereichen das Lösungsangebot von SAP intuitiv und zielgerichtet erkunden können. Das Tool geht auf eine Initiative des SAP-Vorstands zurück und basiert auf dem Feed­back der SAP-Anwendergruppen. Auch in die­sem Fall unter maßgeblicher Beteiligung der DSAG. Hauptzielgruppen des Tools sind die Anwender und Experten in den Fachabteilungen, also nicht ausschließlich SAP-Spe­zialisten in der IT-Abteilung. Dementsprechend lassen sich die gesuchten Lösungen auf verschiedenen

Ich halte den Ansatz des Solution Explorers, mit wenigen Navigations­schritten zu gebündelten Informationen, Prozessen und relevanten Systemen zu kommen, für sehr gut. Inhaltlich wünsche ich mir, dass auf den SAP-Informations­- platt­formen hauptsächlich marketingfreie Informationen anzutreffen sind.
Werner Schwarz
Mitglied im DSAG-CIO-Kreis und CIO der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KGh

Wegen ausfindig machen. Ist die Branche oder der Fachbereich festgelegt, kann die weitere Selektion nach Lösungsbereichen, durchgängigen Prozessen oder implementierbaren Schritten erfolgen. Anhand der gewonnenen Informationen lässt sich dann leichter einschätzen, ob es für eine spezifische Geschäftsanforderung auch eine geeignete SAP-Lösung gibt.

Mit dem Solution Explorer lässt sich das SAP-Lösungs­angebot intuitiv und zielgerichtet erkunden.

Solution Explorer
www.sap.com/solutionexplorer

Bildnachweis: DSAG, SAP


0 Kommentar(e)
0
(0) Bewerten Sie diesen Artikel

2-13

Aktuelles

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin