Frisch, modern, klar, aufgeräumt, kürzere Texte mit aktuellen und relevanten Inhalten: So kommt die neue blaupause sowohl gedruckt als auch online im geänderten Corporate Design der DSAG daher. Unser Team aus Grafikerinnen und Redakteur*innen hat ganze Arbeit geleistet.

Wir haben uns verstärkt auf aktuelle Themen, neue SAP-Produkte und Erfahrungsberichte gestürzt, wie in der Leserumfrage von November 2018 gewünscht. Rubriken wie „Digitale Impulse“, „S/4HANA aus Anwendersicht“ und „Aus der Praxis“ greifen diese Bedürfnisse auf. Inhalte wie „Frauen in der IT“ und unser jeweiliges Schwerpunktthema gehen wichtigen Trends und aktuellen Fragestellungen und Debatten nach, die sich im Unternehmensalltag wiederfinden. Das Ganze interessant aufbereitet sowie knackig und verständlich formuliert. Damit die blaupause-Leser zufrieden sind und interessante Artikel im Auge haben können. Der Bedarf ist da.

Wie dieser Bedarf konkret aussieht, hat die Leserumfrage ergeben. Über 300 Befragte haben die Print- und die Online-Ausgabe des Magazins kritisch unter die Lupe genommen.

Dabei kam unter anderem heraus, dass ein Fünftel der Befragten, das gedruckte Heft immer liest. Weitere 24 Prozent lesen das Magazin sowohl in der Online- als auch in der Printversion häufig. Ein tolles Ergebnis, wenn wir an unsere heterogene Mitgliederbasis mit ihren diversen Interessengebieten denken. Fast ein Drittel der Befragten liest die Hälfte aller Artikel einer Ausgabe. Hauptsächlich wird das Heft in der IT-Abteilung gelesen, mehrheitlich von Mitarbeitern. Knapp 13 Prozent der Befragten sind in leitenden Positionen tätig.

In der Leserbefragung wurde das Magazin auch unter Gesichtspunkten wie „Aktualität der Themen“, „Leserführung“, „Informationsgehalt“ und „Textumfang“ mit Schulnoten bewertet. Das durchschnittliche Ergebnis aus acht Kategorien kann sich dabei durchaus sehen lassen. Insgesamt schnitt das Magazin mit der Note „Gut“ ab. Besonders gut finden die Befragten die Aktualität der Themen, das Layout des Magazins und den Gesamteindruck. Die Aktualität, die Erfahrungsberichte sowie die Tipps & Tricks hoben die Teilnehmenden zudem hervor, als das, was ihnen an der blaupause besonders gut gefällt.

Insbesondere Erfahrungs- und Praxisberichte, Tipps & Tricks sowie Beiträge zu aktuellen Themen wie z. B. Digitalisierung, Datenschutz, IT-Sicherheit & Cloud kommen bei den Befragten gut an. Dieses Ergebnis bestätigt die bisherige Ausrichtung des Magazins. Die drei als besonders interessant bewerteten Themen stehen und standen auch bisher im Fokus des Magazins.

Online-Ausgabe als Informationsquelle

Fast die Hälfte der Befragten liest die Online-Ausgabe der blaupause vorwiegend dann, wenn sie erscheint. Erfreulich ist, dass etwas mehr als ein Fünftel der Befragten die Online-Ausgabe der blaupause auch als Informationsquelle nutzt und dort gezielt nach Informationen sucht. Zirka 14 Prozent setzen zudem auf die persönliche Empfehlung bestimmter Themen.

Es überrascht nicht, dass die meisten Leser die blaupauseonline aufrufen, wenn sie erscheint, da sie dann über verschiedene Kanäle aufmerksam gemacht werden. Rund 42 Prozent erfahren von der neuen Ausgabe über den DSAG-Newsletter und etwa ein Drittel über ein gezieltes Mailing.

Ähnlich wie bei der Print-Ausgabe wurden auch die Besucher des Online-Auftritts gebeten, diesen mit Schulnoten nach bestimmten Kriterien zu bewerten. Insgesamt fällt das Urteil der Befragten „Gut“ aus. Durchschnittlich bewerteten sie den Online-Auftritt mit der Note 2,2. Leicht über diesem Durchschnitt schneidet die Online-Ausgabe hinsichtlich Text- und Bildverhältnis, Gesamteindruck sowie der optischen Gestaltung ab. Mit 2,4 wurde die Kommentar-Funktion am negativsten bewertet.

Über diese Ergebnisse hinaus, wurden die Umfrageteilnehmer auch gebeten, weitere Inhalte zu nennen, die sie gerne in der blaupause lesen würden. Ähnlich der Mitgliederbasis ist das Spektrum auch hier sehr heterogen und reicht vom Wunsch nach mehr Themen zu SuccessFactors und HANA über Datenschutz bis hin zu ByDesign und HCM. Diese Anregungen hat das Redaktionsteam aufgenommen und wird sie in den kommenden Ausgaben sukzessive aufgreifen.

Anmerkungen erwünscht!

Mit dem Refresh des DSAG-Mitgliedermagazins wurden bereits einige Anmerkungen der blaupause-Leser umgesetzt. Doch selbstverständlich können Sie auch weiterhin Anregungen, Themen, Ideen und Verbesserungsvorschläge einreichen. Eine E-Mail an blaupause@dsag.de genügt. Die Redaktion freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

*Erhebungsgrundlage: 305 Teilnehmer, Zeitraum: September 2018 bis  November 2018

 

Bildnachweis: DSAG


0 Kommentar(e)
1
(1) Bewerten Sie diesen Artikel

1-19

Aktuelles

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin